<img height="1" width="1" src="https://www.facebook.com/tr?id=2030817090353503&amp;ev=PageViewhttps://www.facebook.com/tr?id=2030817090353503&amp;ev=PageView(44 B) https://www.facebook.com/tr?id=2030817090353503&amp;ev=PageViewhttps://www.facebook.com/tr?id=2030817090353503&amp;ev=PageView &amp;noscript=1">
LD_Messen
<p>ADNOVA+</p>

ADNOVA+

So haben Sie die Hofbuchhaltung jederzeit im Griff: ADNOVA+ unterstützt Steuerberater und ihre Mandanten bei der gesetzeskonformen Ablage und dem sicheren Austausch buchführungsrelevanter Belege

<p>LAND-DATA Newsletter - immer gut informiert!</p>

LAND-DATA Newsletter - immer gut informiert!

Erhalten Sie regelmäßig Updates über Neuigkeiten.

Landwirtschaftsmessen 2020: Von EuroTier bis Muswiese

30.12.2019
LD_Messen

Auch 2020 und 2021 finden wieder zahlreiche Landwirtschaftsmessen in ganz Deutschland statt, darunter die EuroTier, das ZLF, die Muswiese und die Agritechnica. Damit Sie wissen, welche Landwirtschaftsmessen auf Sie warten und welche Themenschwerpunkte es dort gibt, finden Sie hier einen Überblick über die wichtigsten Termine.

Ob als Aussteller oder als Besucher: Als Landwirt ist es wichtig, interessante Messetermine im Blick zu behalten. Neben Infos zu neuer Technologie und aktuellen Themen wie Nachhaltigkeit, fördern Messen auch immer den Austausch zwischen Kollegen. Ein Besuch lohnt sich somit in jedem Fall!

Messekalender 2020: Diese Termine sind
besonders wichtig für Landwirte

Vielleicht sind Sie sich noch nicht sicher, welche Landwirtschaftsmessen Sie 2020 besuchen möchten. Je nach Branche, lohnt sich ein Blick auf neueste Landmaschinen, eine zeitgemäße Art der Tierhaltung und Möglichkeiten zur
Kostenreduzierung. Wir stellen Ihnen die Messen vor, die Sie sich unbedingt schon einmal vormerken sollten.

Internationale Grüne Woche 2020 in Berlin

An insgesamt zehn Tagen findet in Berlin die Internationale Grüne Woche (IGW) statt, vom 17. Januar (Freitag) bis zum 26. Januar (Sonntag) 2020. Die weltweit größte Messe für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau bietet Kulinarisches aus der ganzen Welt und ist gleichzeitig ein wichtiger Testmarkt für Landwirte und Nahrungsmittelproduzenten. Außerdem stehen Austausch und Imagefestigung im Vordergrund.

In ihrer Art ist die IGW einzigartig. Neben den über 1600 Ausstellern erwarten die Besucher zahlreiche Präsentationen rund um Nahrungsmittel wie Obst, Gemüse, Fleisch, Molkereiprodukte und Fisch. Daneben gibt es ein umfangreiches Angebot an Genussmitteln, wie Wein, Bier und Spirituosen sowie internationalen Spezialitäten.

Immer interessanter werden Themen wie moderne Dienstleistungen von Landwirten (Ferienangebote, Hofladen usw.), erneuerbare Energien, nachwachsende Rohstoffe und eine artgerechte Tierhaltung. Dabei zählen Repräsentanten und Fachleute aus Deutschland und den Nachbarländern zu den Gästen und Ansprechpartnern. Wie in den vergangenen Jahren werden rund 400.000 Besucher bei der Internationalen Grünen Woche erwartet.

Auch LAND-DATA ist natürlich bei der Internationalen Grünen Woche dabei und sponsert  den Niedersachsenabend mit ca. 3.000 Teilnehmern sowie die Zukunftswerkstatt der Niedersächsischen Marketinggesellschaft.

Tarmstedter Ausstellung 2020

Der Treffpunkt für Landwirtschaft, Pferdezucht, Garten und Gewerbe: Vom 10. bis 13. Juli 2020 werden wieder Tausende Besucher nach Tarmstedt in der Nähe von Bremen strömen.

Denn die Ausstellung ist weit mehr als eine Messe. Die Traditionsschau verbindet Fachaustausch mit Familienfest. 

Die Besucher erwarten 18 Hektar Ausstellungsfläche, 25 Hektar Parkplatzfläche, 13 Ausstellungshallen und über 700 Aussteller. LAND-DATA ist hier mit dem Infomobil vor Ort und steht an allen Tagen für sämtliche Fragen zur Verfügung

Planen Sie ruhig Zeit für die Tarmstedter Ausstellung ein, denn wählen können Sie aus den Bereichen:

  • Landwirtschaft und Landtechnik, u.a. mit dem Thema erneuerbare Energie
  • Pferd und Mehr inkl. Pferdeshow
  • Gewerbe und Kommune mit spektakulären Baumaschinen
  • Haus, Garten und Freizeit
  • Genuss, Show und Spass mit großer Tierschau

Geöffnet ist täglich von 9 bis 18 Uhr, der Marktplatz hat sogar bis 22 Uhr offen. 2019 gab es mit 117.000 Gästen einen neuen Besucherrekord – es lohnt sich also.

Muswiese in Rot am See 2020 

Die Königin der Feste: Selbstbewusst und doch treffend beschreibt sich der Handelsmarkt, der vom 10. bis 15. Oktober 2020 stattfindet. Er gehört zu einem der ältesten in Deutschland und wird schon 1530 erwähnt. 

Die Muswiese in Rot am See ist zum einen eine wichtige Gewerbe- und Landwirtschaftsausstellung im Süden Deutschlands, zum anderen aber auch eine Woche voller Genüsse und Spass für die Familie. Präsentiert werden neueste Landtechnik, Innovationen der Futtermitteltechnik, Stalleinrichtungen und vieles mehr. 

Im Grünen Zelt finden sich wichtige Unterstützer der Landwirtschaft, zu denen auch die landwirtschaftlichen Buchstellen gehören. Der Messestand der LBV-Buchstelle informiert zum Beispiel über die Produkte von LAND-DATA. 

Die Öffnungszeiten der Muswiese 2020 (Der Eintritt ist frei!)

Marktbereich

Samstag 12:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Sonntag 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Montag Ruhetag

Dienstag 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Mittwoch 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Donnerstag 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Landwirtschaftliche Ausstellung und grünes Zelt

Samstag 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Sonntag 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Montag Ruhetag

Dienstag 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Mittwoch 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Donnerstag 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Bayerisches Zentral-Landwirtschaftsfest

Hier die Wiesn – da das ZLF. Zwei Feste, wie füreinander gemacht: Tradition, Volksfestcharakter, gelebte Heimat. Das Bayerische Zentral-Landwirtschaftsfest öffnet nur alle vier Jahre parallel zum Münchner Oktoberfest seine Pforten. Starke Partner sorgen für die perfekte Vernetzung und eine Kundenansprache in der Landwirtschaft, die optimaler nicht sein kann.

Geboten werden u. a. Pferdevorführungen, Tierprämierungen und das zünftige Festzelt. Die Fachbesucher erwarten spektakuläre Landmaschinen, aktuelle Trends der Land- und Forstwirtschaft sowie Innovationen zum Thema Ernährung.

Vom 19. bis zum 27. September 2020 wird das ZLF unmittelbar neben dem Oktoberfest auf der Theresienwiese in München veranstaltet. Ein Termin, den Sie sich gern rot im Kalender markieren dürfen.

RegioAgrar Bayern 2020 in Augsburg

In der bayerischen Region gehört die RegioAgrar zu den führenden regionalen Landwirtschaftsmessen. Im Fokus des Branchentreffs stehen aktuelle Trends sowie bedeutsame Aussteller und fachspezifische Vorträge. Die nächste RegioAgrar Bayern findet an drei Messetagen, vom 04. Februar (Dienstag) bis zum 06. Februar (Donnerstag) 2020 in Augsburg statt.

Den Veranstaltern ist der direkte Austausch und Kontakt zwischen Ausstellern, Fachleuten und Besuchern besonders wichtig. Eine große Anzahl an Herstellern, Händlern und Dienstleistern sowie Fachverbänden bieten wichtige Anlaufstellen. Aktuelle Schwerpunktthemen runden das Angebot der RegioAgrar Bayern ab. Dabei spielt auch Agrartechnik rund um Erntemaschinen und Stalltechnik eine wichtige Rolle.

MeLa Messe 2020 in Gülzow-Prüzen (Mühlengeez)

Auch im Norden Deutschlands wartet 2020 wieder eine spannende und traditionsreiche Landwirtschaftsausstellung auf Land- und Fischwirte sowie Fachleute aus den Bereichen Forst, Jagd, Gartenbau und Ernährung. Vom 10. September (Donnerstag) bis zum 13. September (Sonntag) findet die MeLa Messe 2020 in Gülzow-Prüzen (Mühlengeez) in Mecklenburg-Vorpommern statt – und das bereits zum 30. Mal!

An allen Tagen erwartet die Besucher der MeLa ein spezifisches und anspruchsvolles Fachprogramm, abgerundet mit Tierschauen und -präsentationen sowie technischen Neuerungen. Die Kombination vieler verschiedener Branchen mit Technik, Präsentationen und Fachvorträgen ist in Norddeutschland einmalig. Für viele Aussteller ist die MeLa Messe deshalb auch ein Testmarkt für neue Produkte und ein wichtiger Teil der Imagefestigung.

Außerdem interessant für Aussteller und Besucher ist das ungewöhnlich breite Themenangebot der MeLa Messe: Von unter anderem Abwassertechnik, Angelausrüstung und Bewässerung, über Desinfektions- und Düngemittel, Energietechnologie, Futtermittel und Hygiene bis hin zu Pflanzenschutzmitteln, Saatgut, Tierzucht und Wirtschaftsbau ist vieles dabei.

EuroTier 2020 in Hannover 

Wenn es um professionelle Tierhaltung geht, ist die EuroTier die richtige Anlaufstelle für Fachaussteller und -besucher. 2020 findet sie vom 17. November (Dienstag) bis zum 20. November (Freitag) in Hannover statt. Sie gilt als die weltweit führende Landwirtschaftsmesse für Tierhaltungsprofis und als die umfassendste noch dazu.

Viele Landwirte nutzen die EuroTier, um sich über moderne Arten der Tierhaltung, Zuchtprogramme und neueste Technologien zu informieren. Darunter auch Melktechniken, Fütterungs- und Klima- sowie Umwelttechniken. Das Veranstaltungsprogramm wird ergänzt durch zahlreiche Fachvorträge, Tagungen und Kongresse. Gleichzeitig findet die internationale Fachmesse für innovative Energieversorgung statt, die EnergyDecentral. Besonders für Landwirte, die auf eine moderne Tierhaltung setzen, bilden die Messen in Kombination somit ein unverzichtbares Gesamtpaket.

In den vergangenen Jahren waren rund 160.000 Besucher auf der EuroTier. Das breite Themenspektrum ermöglicht vielen einen detaillierten Austausch und branchenübergreifende Kontaktmöglichkeiten.

Ausblick auf die Landwirtschaftsmessen 2021

Agritechnica 2021 in Hannover

Im Wechsel mit der EuroTier findet alle zwei Jahre die Agritechnica in Hannover statt. Sie gehört zu den weltweit führenden internationalen Messen für Landwirtschaftsmaschinen und -ausrüstung. 2021 findet die Agritechnica vom 14. November bis zum 20. November statt. 

Seit 1995 ist die Agritechnica auf dem weltweit größten Messegelände in Hannover beheimatet. Sie gehört deshalb zu den wichtigsten Landwirtschaftsmessen, weil hier innovative Produkte und modernste Technologien vorgestellt werden, darunter Lösungen für einen wasser- und energiesparenden Anbau sowie Konzepte für eine nachhaltige Wirtschaft. Auch die Zukunft der Pflanzenproduktion und Perspektiven der Landwirtschaft werden regelmäßig thematisiert.

Nicht selten sind bei der Agritechnica rund 500.000 Besucher aus 130 Ländern zu Gast. Ergänzend dazu findet die Systems & Components statt – eine Fachmesse für Systeme, Komponenten und Zubehör für die Landtechnik und verwandte Industriezweige. So bilden beide Messen in Kombination die komplette Bandbreite der Landwirtschaftstechnik ab: Von unter anderem Agrarsoftware, Bewässerungstechnik und Düngung über Energiepflanzenproduktion, Fördertechnik und Pflanzenschutz bis hin zu Technik für die Bodenbearbeitung, die Futterernte, den Gemüseanbau und die Getreideernte sowie den Transport und Treibstoffe.

Agrarunternehmertage Münster 2021 

Nur für Fachbesucher sind die AGRAR Unternehmertage Münster vom 2. bis 5. Februar 2021 zugänglich. Die Messe bietet einen Überblick für Experten über landwirtschaftliche Produktion, Handel und Management. Im Fokus stehen schonendere Verfahren für Umwelt und Tier. Die LAND-DATA finden Sie an der BSB Buchstelle.

Agra Leipzig 2021

Alles was in Mitteldeutschland mit Landwirtschaft, Forstwirtschaft, Energie und Innovation zu tun hat, ist vom 22. bis 25. April 2021 auf der Agra Leipzig vertreten. Alle zwei Jahre präsentieren über 1000 Aussteller (2019 kamen sie aus 15 Ländern) ihre Waren und Dienstleistungen. Dazu gibt es Vorträge und Fachveranstaltungen. LAND-DATA präsentiert sich auf dem Messestand der BERATA-GmbH Steuerberatungsgesellschaft.

Stuttgarter Wasn

Nur alle vier Jahre gibt es diese beeindruckende Schau parallel zum Cannstatter Volksfest: das Landwirtschaftliche Hauptfest (LWH). 2022 ist es im Herbst wieder soweit, dann sind Hunderte von Ausstellern auf einer Gesamtfläche von 130.000 qm aus den Bereichen Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft versammelt.

Das Motto lautet „LANDWIRTSCHAFT erLEBEN“ und zog in 2018 rund 210.000 Besucher an. Und auch LAND-DATA gehört 2022 zu den Ausstellern, anzutreffen am Messestand mit der Buchstelle des LBV Stuttgart.

Landwirtschaftsmessen 2020 im Überblick

Für den besseren Überblick finden Sie hier noch einmal die fünf wichtigsten Termine in Deutschland:

Internationale Grüne Woche in Berlin:
17. Januar bis 26. Januar 2020

Tarmstedter Ausstellung 2020:

10. bis 13. Juli 2020 

Bayerisches Zentral-Landwirtschaftsfest:
19. bis zum 27. September 2020

Muswiese in Rot am See 2020:
10. bis 15. Oktober 2020

RegioAgrar Bayern in Augsburg: 
04. Februar bis 06. Februar 2020

MeLa Messe in Gülzow-Prüzen (Mühlengeez):
10. September bis zum 13. September 2020

EuroTier in Hannover:
17. November bis 20. November 2020

Agritechnica in Hannover:
10. November bis 16. November 2019 und
14. November bis 20.November 2021

Messekalender für die Landwirtschaft:
Haben Sie all Ihre Termine im Blick?

Termine, Kalendereinträge, Buchführung – nicht gerade die beliebtesten Beschäftigungen im Landleben. Noch komplizierter wird es, wenn die jährliche Steuererklärung ansteht und sämtliche hierfür relevanten Rechnungen und Dokumente zusammengetragen werden müssen. 

Damit Sie dennoch ganz entspannt Ihrer Arbeit nachgehen und Messen besuchen können, haben wir von LAND DATA eine Software extra für die Finanzbuchhaltung in der Landwirtschaft entwickelt. So haben Sie den Kopf frei und können sich Dank unseres unkomplizierten Systems voll und ganz auf Ihre Berufung und natürlich auch sämtliche Messebesuche konzentrieren. Schließlich lassen sich viel leichter Kontakte knüpfen, wenn Ihnen keine lästigen Zahlen im Kopf herumschwirren!

Fazit zu den Landwirtschaftsmessen 2020

Auch als Landwirt ist es wichtig, stets auf dem aktuellen Stand zu sein in puncto Tierhaltung, Stalltechnik und aktuelle Trends beim Verbraucher. Nirgendwo können Sie sich besser informieren als auf verschiedenen Landwirtschaftsmessen, die über das gesamte Jahr in ganz Deutschland stattfinden.

Besonders wichtig zu erwähnen sind die Internationale Grüne Woche in Berlin, das ZLF in Bayern sowie die EuroTier und die Agritechnica in Hannover. Viele Messen decken eine große Bandbreite an Themen und branchenspezifischen Bereichen ab. Sie können sich mit Kollegen austauschen, Fachvorträge besuchen und wichtige Kontakte knüpfen.