Meilensteine

 

Gegründet wurde die LAND-DATA von einer Interessengemeinschaft betriebswirtschaftlich denkender Landwirte. Und so war unser Geschäftsfeld über lange Jahre die Entwicklung von Softwaresystemen im Bereich des landwirtschaftlichen Rechnungswesens.

Unserer konsequenten Kundenorientierung folgend ergänzte sich unser Produktspektrum um Systeme des gewerblichen Rechnungswesens für Steuerberatungskanzleien und Unternehmen. Software für die Berechnung von Steuern, Managementsysteme für die effiziente Kanzlei- und Dokumentenorganisation sowie ein umfassendes Fortbildungsangebot runden heute unser Leistungsspektrum ab.

Chronik "50 Jahre LAND-DATA"

Unternehmenshistorie
2017 Einführung des Kontoumsatzassistenten in ADNOVA+
2016 Erweiterung der Softwareanwendung ADNOVA+ (Belegmanager, DMS, Fakturierung, App)
2015 Rahmenvereinbarung für eine Kooperation mit 365FarmNet
2015 Einführung Kontenrahmen LAND-DATA kr+ LuF und Gewerbe
2014 Bereitstellung der neuen Softwaregeneration ADNOVA+ (Kassenbuch und Informationsmanagement zur Archivierung von Belegen)
2012 Neubau eines hochverfügbaren Rechenzentrums für den landwirtschaftlichen Berufsstand basierend auf modernster Technik und höchsten Sicherheitsstandards; Erweiterung der Datendrehscheibe um eine automatisierte Datenübernahme von Milchgeldabrechnungen
2011 Entwicklung und Bereitstellung von Planungsinstrumenten für die Liquidität und Stabilität landwirtschaftlicher Unternehmen
2010 Erste Online-Schulungen auf akademie.landdata.de
2009 Automatisierte Übernahme von Rinderbestandsdaten in die Buchführung; Erweiterung des Angebotes um Hosting bei LAND-DATA
2008 Gütesiegel Datenschutz gemäß Bundesdatenschutzgesetz (BDSG); Erweiterung der ADNOVA-Produktfamilie um ADNOVA cash
2007 GoBS-Testat für die Datendrehscheibe und den Kontierassistenten
2006 Einführung der Datendrehscheibe; Zertifizierung ISO 9001
2005 Integration des Kontierassistenten in ADNOVA finance
2003 Erweiterung der gewerblichen Funktionalitäten in ADNOVA finance
2001 Markteinführung der Produktfamilie ADNOVA bestehend aus ADNOVA office, ADNOVA e.tax, ADNOVA lohn und ADNOVA finance
1999 Freigabe der Jahr-2000-Fähigkeit der LAND-DATA-Produkte sowie Implementierung des Euros
1996 Einführung des neuen kooperativen Buchführungssystems (dezentrale und zentrale Datenverarbeitung in variabler Kombination)
1993 Markteinführung der neuen LAND-DATA-PC-Buchführung
1986 Entwicklung eines Organisationssystems für landwirtschaftliche Steuerkanzleien und Verbände
1984 Anbindung der Buchstellen und Steuerkanzleien über Datenfernübertragung
1982 Gründung einer Steuerfachschule
1981 Inbetriebnahme des Rechenzentrums in Visselhövede
1973 Umbenennung in LAND-DATA Gesellschaft für Verarbeitung landwirtschaftlicher Daten mbH
1966 Konstituierung der Niedersächsischen Gesellschaft für Verarbeitung landwirtschaftlicher Daten, Aufnahme überregionaler Tätigkeiten sowie Einführung der EDV