<img height="1" width="1" src="https://www.facebook.com/tr?id=2030817090353503&amp;ev=PageViewhttps://www.facebook.com/tr?id=2030817090353503&amp;ev=PageView(44 B) https://www.facebook.com/tr?id=2030817090353503&amp;ev=PageViewhttps://www.facebook.com/tr?id=2030817090353503&amp;ev=PageView &amp;noscript=1">
Hof im Schnee
<p>ADNOVA+</p>

ADNOVA+

So haben Sie die Hofbuchhaltung jederzeit im Griff: ADNOVA+ unterstützt Steuerberater und ihre Mandanten bei der gesetzeskonformen Ablage und dem sicheren Austausch buchführungsrelevanter Belege

<p>LAND-DATA Newsletter - immer gut informiert!</p>

LAND-DATA Newsletter - immer gut informiert!

Erhalten Sie regelmäßig Updates über Neuigkeiten.

Vorläufiger Branchenvergleich 21/22: Vergleich ökologischer mit konventioneller Bewirtschaftung

06.12.2022
Hof im Schnee

Der aktualisierte Landwirtschaftliche Branchenvergleich für das Wirtschaftsjahr 2021/22 enthält wichtige  Kennzahlen zur Rentabilität, Stabilität und Liquidität sowie Ertrags- und Aufwandskennzahlen.  Die im LAND-DATA Rechenzentrum vorhandenen anonymisierten Daten erlauben einen direkten Vergleich von ökologischen Betrieben mit konventionellen Landwirtschaftsbetrieben.

Branchenvergleich 2021/2022 ökologische / konventionelle Bewirtschaftung (vorläufig)

Vergleichsgruppe selektieren und entsprechende Gegenüberstellungen analysieren

Der Branchenvergleich ist in bekannter Form geschichtet nach:

  • Den betriebswirtschaftlichen Ausrichtungen (BWA)
  • Zeitreihenvergleich mit den Einzelwerten der letzten 5 Wirtschaftsjahre und dem Durchschnitt dieser WJ
  • Maximal drei Betriebsgrößenklassen anhand des Standardoutputs: unteres Drittel, oberes Drittel oder Durchschnittsbetriebsgröße.


Die beiden Gruppen, ökologisch und konventionell, sind identisch bezüglich:

  • Der Betriebsgröße (s. Standardoutput)
  • Der betriebswirtschaftlicher Ausrichtung (Betriebsform/-typ).

Da es sich um eine sehr große Datenfülle handelt, ist die intensive Nutzung der angebotenen Filtermöglichkeiten in den einzelnen Spalten der Tabellen sehr zu empfehlen. Dies trifft insbesondere für die Spalten mit den oben aufgeführten Schichtungen und der Recherche nach bestimmten Kennzahlen.

Als Betriebsleiter haben Sie somit die Möglichkeit, die passende Vergleichsgruppe zu selektieren und entsprechende Gegenüberstellungen zu analysieren.

Die endgültigen Zahlen für das Wirtschaftsjahr 2021/22 werden voraussichtlich im März 2023 zur Verfügung stehen.