<img height="1" width="1" src="https://www.facebook.com/tr?id=2030817090353503&amp;ev=PageViewhttps://www.facebook.com/tr?id=2030817090353503&amp;ev=PageView(44 B) https://www.facebook.com/tr?id=2030817090353503&amp;ev=PageViewhttps://www.facebook.com/tr?id=2030817090353503&amp;ev=PageView &amp;noscript=1">
ADNOVA_plus_Broschuere
<p>ADNOVA+</p>

ADNOVA+

So haben Sie die Hofbuchhaltung jederzeit im Griff: ADNOVA+ unterstützt Steuerberater und ihre Mandanten bei der gesetzeskonformen Ablage und dem sicheren Austausch buchführungsrelevanter Belege

<p>LAND-DATA Newsletter - immer gut informiert!</p>

LAND-DATA Newsletter - immer gut informiert!

Erhalten Sie regelmäßig Updates über Neuigkeiten.

Ihr digitales Agrarbüro – das leistet ADNOVA+ für Landwirte

ADNOVA_plus_Broschuere


Belege einscannen, digital archivieren und online dem Steuerberater übermitteln - ein Trend, der sich in der Landwirtschaft zunehmend verbreitet. Aber die digitale Archivierung ist nur die Grundlage eines digitalen Agrarbüros. Mit ADNOVA+, der LAND-DATA Software für modernes Büromanagement, können Sie aus Ihren digitalen Belegen deutlich mehr rausholen. Wie, das erfahren Sie hier.

 

Buchführung in der Landwirtschaft: Keine Schuhkartons mehr

Mit der zunehmenden Komplexität der Geschäftsbeziehungen des landwirtschaftlichen Betriebes und den gestiegenen Anforderungen von Seiten des Finanzamts gestaltet sich die Vorarbeit für die Buchführung immer aufwändiger. Die geordnete Ablage der Belege und Kontoauszüge in Ordnern, die Aufzeichnungen zur Barkasse und die Abstimmungsgespräche mit dem Steuerberater nehmen immer mehr Zeit in Anspruch. Hinzu kommen die Dokumentationspflichten über die Buchführung hinaus, z. B. für Förderprogramme, QS-Systeme oder im Rahmen des Antrags auf Zahlungsansprüche.

Vorbei die Zeiten in denen zwei Ablagefächer neben dem Küchentisch reichten und die Büroarbeit quasi beim Frühstück nebenbei erledigt werden konnte. Früher war die Menge an Rechnungen überschaubar und der Papierkram spielte eine untergeordnete Rolle. Nur wenige Betriebe waren überhaupt buchführungspflichtig und manche von ihnen sammelten Belege einfach in einem Karton und übergaben diesen dann dem Steuerberater – scherzhaft auch „Schuhkartonablage“ genannt.

Heute ist der „Papierkram“ ein wichtiger Bestandteil der Unternehmensführung und auf nahezu jedem Betrieb ein eigens dafür eingerichtetes Büro vorhanden. Wobei man von „Papierkram“ nicht mehr sprechen kann – werden Rechnungen doch fast nur noch digital zugesendet, Anträge online gestellt und die Korrespondenz per E-Mail erledigt.

Das Büro wird digital. Und um Ihnen dafür die richtige Software an die Hand zu geben, haben wir ADNOVA+ entwickelt.

Welche Vorteile bietet  ADNOVA+ - Ihr digitales Agrarbüro?

Mit ADNOVA+ können Sie nicht nur Ihre Belege digital archivieren, sondern darüber hinaus:

  • Alle buchführungsrelevanten Unterlagen direkt für den Steuerberater bereitstellen.
  • Zusatzinformationen für Ihren Steuerberater digital zum Beleg hinterlegen.
  • Eingangsrechnungen mit dem Modul Zahlungsverkehr online überweisen. 
  • Beleg und Kontoumsatz miteinander verknüpfen, um in der Buchführung immer den Beleg zur Buchung direkt anzeigen zu lassen.
  • Das Dokumentenmanagement auch für sonstige Unternehmensdokumente und Ihre privaten Unterlagen nutzen.
  • Belege für spätere Zusammenstellungen mit Stichwörtern versehen, z. B. für den Agrardieselantrag (erfahren Sie weiter unten mehr dazu).
  • Die Barkassen führen und Kassenbelege den Barumsätzen zuordnen.
  • Angebote, Lieferscheine und Rechnungen schreiben.

Und durch die direkte Verknüpfung zum Buchführungsprogramm ergeben sich noch mehr Möglichkeiten:

  • Ihr Steuerberater kann Ihnen die Auswertungen der Buchführung direkt in ADNOVA+ zur Verfügung stellen, ganz ohne unsicheren E-Mail-Versand.
  • Die Daten der BWA aus der Buchführung werden automatisch in ADNOVA+ herangezogen, um die Unternehmenszahlen in der Erfolgsrechnung zu visualisieren. 

Lernen Sie hier eine Auswahl der Funktionalitäten näher kennen, die ADNOVA+ Ihnen bieten. Was noch alles möglich ist und Sie bei Ihrer Unternehmensführung optimal unterstützt, dazu berät Sie unser Accountmanagement gern!

Digitale Belegarchivierung und die neue Form der (Schuh-)Kartonablage!

Heute bewahren einige landwirtschaftliche Unternehmen ihre Papierbelege wieder in Kartons auf. Das bedeutet aber nicht, dass sie in alten Abläufen verharren – sondern im Gegenteil, gerade diese Unternehmen nutzen die Möglichkeiten der Digitalisierung für ein modernes Büromanagement.

Wenn Sie alle Ihre Papierbelege zeitnah nach Eingang einfach scannen und in das Belegbuch von ADNOVA+ importieren, sind die Belege sicher archiviert und können über eine Volltextsuche und Stichwörter jederzeit schnell gefunden werden. Schneller und gezielter als in der besten Papierablage!

Die Papierbelege werden nicht mehr oder nur in absoluten Ausnahmefällen benötigt. Auch das belegersetzende Scannen mit anschließender Vernichtung der Papierbelege ist heute im Prinzip machbar, viele Betriebe bewahren die Dokumente aber trotzdem noch in Papierform auf.

Für die Ablage der Papiere reicht es jedoch, die Unterlagen direkt nach dem Scannen in einen Karton zu legen. Dabei sind automatisch die neusten Unterlagen oben. Auf den Karton wird der Zeitraum der enthaltenen Unterlagen vermerkt. Möchten Sie nun ein bestimmtes Papierdokument finden, suchen Sie es zunächst in ADNOVA+.

Dem angezeigten digitalen Beleg können Sie das Eingangs- bzw. Rechnungsdatum entnehmen und den Karton mit dem richtigen Zeitraum  heraussuchen. Innerhalb des Kartons sind die Unterlagen nach Datum geordnet und Sie müssen nur wenig blättern, bis Sie das richtige Dokument in Händen halten.

Agrardieselantrag optimal vorbereiten

Archivieren Sie Ihre Unterlagen digital in ADNOVA+, wird die Sichtung der Dieselbelege für den Agrardieselantrag zum Kinderspiel.

Damit Sie für die Erstellung des Agrardieselantrags optimal vorbereitet sind, hinterlegen Sie einfach bei jeder Dieselrechnung, jeder Tankquittung usw. bei der digitalen Archivierung in ADNOVA+ das Stichwort „Agrardieselantrag“. Benötigen Sie nun die Belege für den Antrag, brauchen Sie im Dokumentenmanagement über die Suchfunktion nur auf alle Belege filtern, die dieses Stichwort haben.

Beziehen Sie den Diesel immer vom selben Händler, ist noch nicht einmal die Hinterlegung eines Stichwortes nötig. Geben Sie in der Suche einfach die Händlerbezeichnung ein und filtern so auf alle relevanten Belege.

In der Pilotphase: Erfolgsrechnung in ADNOVA+

Die betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) als auf der Finanzbuchhaltung aufbauendes Berichtswesen hat die Ertragslage Ihres Unternehmens und betriebswirtschaftliche Kennzahlen zum Inhalt. In der Erfolgsrechnung in ADNOVA+ werden diese Daten im neuen Design und mit neuer Handhabung ansprechend für Sie aufbereitet. Egal ob für das ganze Jahr, monatsweise oder jeweils im Vergleich zum Vorjahr - in einer Übersicht haben Sie alle Zahlen im Blick. Klicken Sie einfach auf die jeweilige Kategorie und beobachten Sie die prozentualen und absoluten Veränderungen im Detail.

Neugierig geworden? Erfahren Sie mehr in unserm Video…

Diese neu umgesetzte Programmfunktionalität zur Darstellung und Analyse Ihrer Unternehmenskennzahlen ist aktuell bei ausgewählten Buchstellen freigeschaltet und in der Erprobung durch unsere Anwender. Die in der Pilotphase gewonnenen Erkenntnisse und Anregungen werden wir bei der Weiterentwicklung berücksichtigen und die Funktionalität in Kürze allen unseren Partner deutschlandweit zur Verfügung stellen.

Ihr Steuerberater – von Anfang an mit im Boot

Fragen Sie Ihren Steuerberater oder Ihren Steuersachbearbeiter in der Buchstelle, welche Möglichkeiten ADNOVA+ für Ihren Betrieb bietet. Er kann Sie umfangreich beraten und richtet ADNOVA+ auch gleich entsprechend Ihren Wünschen für Sie ein.