Nächster Artikel >
< Vorheriger Artikel
13.03.2018

Jahresversion ADNOVA finance und ADNOVA office 2018 bereitgestellt

In ADNOVA finance wurde nun auch die Möglichkeit implementiert, relevante Daten aus der Buchführung in einer Stoffstrombilanz zusammenzustellen.


Am 13. März 2018 wurde die Freigabe für die Produktion und Auslieferung der Jahresversion 2018 erteilt. Die Programm-DVD zur neuen Jahresversion wird allen Anwendern, die ADNOVA finance oder ADNOVA office einsetzen, Ende März/Anfang April 2018 per Post zugestellt. Ein Update auf die Jahresversion per Download ist nicht möglich.

Mit der neuen Programmversion erhalten Anwender, die ihre Buchhaltung mit ADNOVA finance erledigen, erstmals die Möglichkeit, relevante Daten aus der Buchführung in einer Stoffstrombilanz zusammenzustellen. Voraussetzung hierfür ist, dass die aufgenommenen und abgegebenen Mengen in Gewicht oder Volumen (Gülle) und die Nährstoffe Stickstoff (N) und Phosphor (P) korrekt gebucht werden.

Für Betriebe, die im Kontenrahmen LAND-DATA kr+ LuF geführt werden, steht mit der Jahresversion ADNOVA finance 2018 für alle Wirtschaftsjahre ein betriebswirtschaftlicher Buchungskreis zur Verfügung. Weiterhin werden bei der Nutzung der Stornoautomatik die Originalbuchung und die Stornobuchung miteinander verknüpft und es besteht die Möglichkeit, den Buchungstext der Stornobuchung zu ändern. Die Verknüpfung zur Originalbuchung bleibt hierbei erhalten.

Das Kontierungshandbuch für die Kontenrahmen LAND-DATA kr+ LuF und LAND-DATA kr+ Gewerbe wurde um die Beschreibung der Konten der Bilanz (mit Ausnahme der Privatkonten) erweitert.

Für das An-/Ausschalten der synchronen Beleganzeige zum Kontoumsatz steht eine neue Tastenkombination [ALT]+[F10] in den Dialogen Umsatzbuchungen und Nachbearbeiten Buchungsvorschläge zur Verfügung. Voraussetzung ist die Bereitstellung der Kontoumsätze über die Datendrehscheibe an ADNOVA+ sowie die Verknüpfung der Belege mit den entsprechenden Kontoumsätzen im Kontoumsatzassistenten von ADNOVA+. Im neuen Dialog Datei - ADNOVA+ - Bereitstellung Kontoumsätze de-/aktivieren können ein oder mehrere Bankkonten für die Bereitstellung der Kontoumsätze aus dem ADNOVA  service center aktiviert bzw. deaktiviert werden. Auch hierfür ist Voraussetzung die Teilnahme an der Datendrehscheibe.